Zum Inhalt springen

Fördermittel

Die Bundesregierung fördert im Rahmen des Klimaschutzprogramms die energetische Sanierung von Bestandsimmmobilien sowie energetisch effiziente Neubauten.
Wir erstellen ein auf Ihre Immobilie zugeschnittenes Förderprogramm und unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Fördermittel

Das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung fördert die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden und energetisch effiziente Neubauten. Dabei können auf verschiedene Fördertöpfe zugegriffen werden, neben der bekannten BAFA-Förderung gibt es auch vergünstigte KfW-Kredite. Wer nicht auf diese beiden Fördermöglichkeiten zugreifen möchte, kann die Sanierungsmaßnahmen auch über die Steuererklärung mit bis zu 20% absetzen.

Was wird steuerlich gefördert?

Gefördert werden folgende energetische Maßnahmen an Gebäuden oder Wohnungen:

  • Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen oder Geschossdecken

  • Erneuerung von Fenstern oder Außentüren und Verbesserung des sommerlichen Wärmeschutzes

  • Erneuerung oder Einbau von Lüftungsanlagen

  • Erneuerung der Heizungsanlage

  • Optimierung bestehender Heizungsanlagen, sofern diese älter als zwei Jahre sind

  • Einbau von digitalen Systemen zur energetischen Betriebs- und Verbrauchsoptimierung

Weitere Informationen gibt es unter:

Bundesfinanzministerium – Kurz erklärt: Steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierungen

BAFA Energieeffizienzwegweiser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner